Jägertor

Das Jägertor ist das älteste erhaltene Stadttor Potsdams. In früheren Zeiten des Großen Kurfürsten lagen die Jagdreviere der Kurfürsten nördlich von Potsdam. Errichtet wurde das Tor unter dem Soldatenkönig, Friedrich Wilhelm I., im Rahmen der zweiten barocken Stadterweiterung im Jahre 1733.
Auf der Attika des Tores dargestellt ist ein von Jagdhunden gestellter Hirsch, den flammende Granaten flankieren.

Adresse

Jägertor
Jägertor
14467 Potsdam
Die angezeigten Informationen stammen aus der TMB Tourismus Marketing Brandenburg GmbH Datenbank.
  1. Tourismus
  2. Sehenswürdigkeit
‹ zurück zum Stadtrundgang