Haus Herbstrose

Stylisierte Anführungszeichen SENIORENPFLEGEZENTRUM MIT GERONTOPSYCHIATRISCHEM SCHWERPUNKT

Im gerontopsychiatrischen Pflegeheim leben ältere Menschen mit einer chronisch psychischen Erkrankung, dementiellen Veränderungen und einem erhöhten Pflege- und Betreuungsbedarf in einem geschützten Wohnumfeld.

Wir respektieren die individuelle Persönlichkeit unserer Bewohner und fördern Selbstständigkeit und Selbstbestimmung, mit dem Ziel ein erfülltes Leben in Würde zu erhalten.

Durch ganzheitliche, professionelle Pflege und einfühlsame Betreuung, auf die jeweiligen Bedürfnisse und Vorlieben unserer Bewohner zugeschnitten, wollen wir einen angemessenen Ort zum Leben und Wohlfühlen bieten.

PSYCHOSOZIALE BETREUUNG FÜR BEDÜRFTIGE MENSCHEN

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch
Wir möchten mit der Erbringung psychosozialer Betreuungsleistungen die Lebensfreude der erkrankten, oftmals sich zurückziehenden, Senioren in unserer Pflegeeinrichtung auch durch Ausflüge und soziale Kontaktaufnahme unterstützen und bewahren. Denn psychosoziale Betreuung stärkt die Eigenständigkeit unserer Bewohner.

Demenz im Alter kann jeden treffen
Fortschreitender Hirnabbau führt zu einem Verlust erworbener Fähigkeiten. Vorhandenes Wissen geht verloren, Denken ist beeinträchtigt. Schleichend oder durch plötzliche Veränderung geschieht dies bei Millionen Menschen. Je höher das Alter, desto größer die Gefahr an Demenz zu erkranken.

Wir pflegen bedürftige, demenziell veränderte Menschen
Ob Alzheimer-Demenz oder vaskuläre Demenz aufgrund von Durchblutungsstörungen im Gehirn – unsere Fachkräfte sind umfassend auf den Gebieten der gerontopsychiatrischen Therapie und Pflege ausgebildet. Wir betrachten Pflege als einen lebendigen Prozess, der über das objektive Ziel hinausgeht.

Im Pflegezentrum Herbstrose unterstützen wir Menschen mit Demenz aktiv durch validierende Gespräche und Anteilnahme.

Zusätzliche Informationen

IN WÜRDE ALTERN, TROTZ KRANKHEIT UND LEIDEN…
… dafür setzen wir uns im Haus Herbstrose täglich ein.

Depressionen im Alter
In Deutschland sterben mehr Menschen an suizidalen Folgen einer Depression als im Straßenverkehr. Der Anteil von Senioren mit depressiven Syndromen ist eine der häufigsten psychische Erkrankung im Alter, und das Erkrankungsrisiko ist um das Dreifache gegenüber jüngeren Menschen erhöht. Wir bieten unseren Bewohnern mit vielfältigen positiven Anreizen geeignete Maßnahmen zur Steigerung von Motivation und Lebensfreude.

In der Verwirrtheit Sinn entdecken
Demenzkranke Menschen verhalten sich mitunter auffällig, wenn sie auf der Suche nach innerem Halt sind. Unsere freundlichen Mitarbeiter begegnen den bei uns lebenden Menschen, die oft an Wahnvorstellungen und Verwirrtheit leiden, mit Verständnis und vermitteln ihnen das notwendige Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit.

Psychosen im Alter
Führen psychische Erkrankungen zum Verlust von kognitiven Fähigkeiten, bis hin zu einem Realitätsverlust aufgrund Veränderungen im Gehirn, sind diese bei älteren Menschen nur schwer zu behandeln. Die richtige Auswahl und Dosierung spezieller Medikamente bekommen unsere Bewohner durch umfangreiche ärztliche Betreuung von Fachärzten.

Für unsere Bewohner sind wir nicht Heim, sondern Heimat.
Und das schon für viele Jahre.
Erfahren Sie mehr zu den Räumlichkeiten im Pflegezentrum Haus Herbstrose. Wir bieten unseren Senioren Einzelzimmer in kleinen Wohngruppen für familiäres Miteinander.
Die Wohnanlage kennenlernen

Aktuelle Stellenangebote

Pflegehelfer/-in oder exam. Pflegefachkraft

FREUNDLICHE, MOTIVIERTE PFLEGEKRAFT GESUCHT

Zum nächst möglichen Zeitpunkt suchen wir eine Pflegekraft (Pflegehelfer/-in oder exam. Pflegefachkraft) in Voll- oder Teilzeit für den Tagdienst. Wenn Sie gern in kleinen überschaubaren Wohngruppen arbeiten möchten und eine neue Herausforderung suchen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Wir bieten:
  • ein umfangreiches Fortbildungsangebot
  • Fachweiterbildung Gerontopsychiatrie
  • hausinterne Qualifikation

Über uns

Kontakt

Bewerbung per Post an:

Seniorenresidenz Haus Herbstrose GmbH
Frau Nicola und Herrn Jens Marquardt
Alter Wanderweg 4
21386 Betzendorf / Drögenindorf

Standort auf Umgebungskarte

Stichwörter

  • ✓ psychosoziale Betreuung
  • ✓ Demenz
  • ✓ gerontopsychiatrischen Therapie und Pflege
  • ✓ Betreuung von Fachärzten
  • ✓ Senioren mit depressiven Syndromen
  • ✓ Rückzugsmöglichkeiten
  • ✓ Sinnesgarten
  • ✓ Erlebnisbäder
  • ✓ Snozelen-Raum
  • ✓ Eingewöhnungskonzept
  • ✓ Soziotherapie und Angehörigenarbeit
  • ✓ Milieutherapie
  • ✓ Tagesstrukturierung
  • ✓ Ergotherapie- und Beschäftigungsangebote
  • ✓ Beratung und Seelsorgerische Betreuung
  • ✓ 10-Minuten-Aktivierung/Erinnerungspflege
  • ✓ Realitätsorientierungstraining (ROT)
  • ✓ Basale Stimulation
  • ✓ Risikominimierung und Suizidprävention
  • ✓ Sterbebegleitung