Caritas-Seniorenzentrum St. Johannes Berlin

Das Seniorenheim mit familiärer Atmosphäre und Tagespflege in Berlin-Kreuzberg

Zwischen Anhalter Bahnhof und Kochstraße, nur wenige hundert Meter vom Potsdamer Platz entfernt, liegt das Seniorenzentrum St. Johannes Berlin. Unter einem Dach befinden sich ein Seniorenheim mit familiärer Atmosphäre und eine Tagespflege. Das Haus mit seinem Rosengarten und den vielen Balkonen ist eine kleine Oase mitten in Kreuzberg.

Mit seiner breiten Straßenfront sorgt das nach vorne hin schlichte Gebäude aus den 60er Jahren für viel Licht in seinen Räumen. Auf der Rückseite, verborgen vor den Geräuschen der geschäftigen Straße, präsentiert sich die Fassade mit großzügigen Balkonen, die einen Blick auf den liebevoll gestalteten Hofgarten mit Rosenbeeten, Brunnen, Hochbeeten und eingerahmt von alten Bäumen bieten. Im Garten oder auf dem Balkon lässt sich die Nachmittagssonne genießen.

Beim Betreten des Hauses wird man im Foyer von den Mitarbeitern am Empfangstresen begrüßt. Rechter Hand lädt eine gemütliche Sitzgruppe dazu ein, das Treiben auf der Straße zu beobachten. Wer Gäste hat, kann diese den Gang entlang im “Grünen Salon” empfangen, auf Wunsch auch mit Bewirtung. Wendet man sich nach links, gelangt man zur geräumigen Kapelle mit ihren wunderschönen gelben und roten Glasfenstern.

In die fünf Etagen fahren zwei Aufzüge. Pro Etage leben zehn bis zwölf Bewohnerinnen und Bewohner zusammen. Wie in einer Wohngemei…
▼ mehr

  • Senioren
  • Pflege
  • Gesundheit
  • Heim
  • Besuch
  • Familie
  • Zimmer
  • Atmosphäre
  1. Leben
  2. Gesund
‹ zurück zum Stadtrundgang