Lyonel-Feininger-Galerie. Museum für grafische Künste

Stylisierte Anführungszeichen Das einzige Feininger-Museum weltweit

Im Herzen der Welterbestadt Quedlinburg befindet sich die Lyonel-Feininger-Galerie! Das Ausstellungshaus ist dem Karikaturisten, Grafiker, Maler, Bauhausmeister und Fotografen Lyonel Feininger gewidmet. Der Künstler gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Kunst der Klassischen Moderne.


Mit der Sammlung des Bauhäuslers und Quedlinburgers Hermann Klumpp verfügt das Museum über einen der weltweit bedeutendsten Bestände an Druckgrafiken Feiningers. Klumpp war bereits promovierter Jurist als er am Bauhaus in Dessau sein Studium begann. Hier schloss er eine enge, dauerhafte Freundschaft mit Lyonel Feininger. Als dessen Werke 1937 von den Nationalsozialisten als „entartet“ diffamiert wurden, kehrte Feininger in die USA zurück. Vor der Ausreise übergab er ein umfangreiches Konvolut seiner Arbeiten an Klumpp, der es in seiner Heimatstadt verborgen hielt und so vor der Vernichtung rettete. Die Sammlung Klumpp wurde 1986 zum Gründungsanlass für die Lyonel-Feininger-Galerie. Neben dem prominenten Kernbestand wird in Sonderausstellungen hochkarätige Grafik aus allen Epochen gezeigt.


Bildnachweis Profilbild: Die Lyonel-Feininger-Galerie in Quedlinburg, ©Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Foto: Ray Behringer

Adresse

Lyonel-Feininger-Galerie. Museum für grafische Künste
Schlossberg 11
06484 Quedlinburg

Kontakt

+49 (0)3946 6895 938-0
info@feininger-galerie.de
feininger-galerie.de

Öffnungszeiten

Monday

10:00 18:00

Wednesday

10:00 18:00

Thursday

10:00 18:00

Friday

10:00 18:00

Saturday

10:00 18:00

Sunday

10:00 18:00

Dienstag geschlossen

Standort auf Umgebungskarte